Wider Willen ruhig gestellt

In einigen deutschen Pflegeheimen werden durch Ärzte oft wahllos Beruhigungsmittel verschrieben. Dabei ginge es auch anders.

#!dcdisplay fp\b0\i0\fs10Datum~26.09.2005; Quelle~NP; Bildart=Farbe; Format=Quer;  ÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐ fs14\b fs10\b0 3 Bilder im Dossier! Tabletten, Dragees, Bunte Tabletten in einer Hand fp\b0\i0\fs10ÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐÐ fp\i0\b\fs16(c) 1993 Verlagsgesellschaft Madsack fp\b0\i0\fs10Jahr=2005; Monat=9; Monat=Sep; Tag=26; Tag=Mo; Fotograf=Frank_Wilde; Stichwort=Symbolfoto; Bildtyp=Feature;  Land=Europa/Deutschland;  Thema=Gesundheit/Arzneimittel;  Aspekt=26.09.2005; Aspekt=NP; Aspekt=Farbe; Aspekt=Quer; Aspekt=2005; Aspekt=9; Aspekt=Sep; Aspekt=26; Aspekt=Mo; Aspekt=Frank_Wilde; Aspekt=Symbolfoto; Aspekt=Feature; Aspekt=Europa; Aspekt=Deutschland; Aspekt=Gesundheit; Aspekt=Arzneimittel;

Ein Bericht aus der ZEIT von Anne Kunze

Direktlink zum Beitrag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>