WIR ÜBER UNS

Neben unseren beruflichen Tätigkeiten sind wir in Hamburg als spezialisierter Verfahrenspfleger und Verfahrenspflegerinnen nach dem “Werdenfelser Weg” tätig. Wir organisieren und engagieren uns darüber hinaus gemeinsam im Arbeitskreis der “Hamburger-Verfahrenspfleger”.

Wir treffen uns alle zwei Monate am ersten Mittwoch eines Monats zu Fallbesprechungen, zur Entwicklung von Fortbildungsangeboten und zum Ausbau unseres Netzwerkes.

Der Werdenfelser Weg und wir als VerfahrenspflegerInnen bemühen uns um eine Abkehr vom starren Sicherheitsdenken hin zu einem verantwortungsvollen Abwägen aller Aspekte bis hin zur Vorstellung von konkreten Alternativen zur Vermeidung von freiheitsentiehenden Maßnahmen

Kernpunkt des “Werdenfelser Weges” ist die Fortbildung von spezialisierten VerfahrenspflegernInnen, welche auf dem Gebiet der freiheitsentziehenden Maßnahmen sowohl über rechtliche als auch über pflegerische Fachkenntnisse verfügen. Die spezialisierten VerfahrenspflegerInnen sind vorwiegend Pflegefachkräfte mit langjähriger Berufserfahrung.

Die Bestellung eines Verfahrenspflegers oder einer Verfahrenspflegerin dient dem effektiven Rechtsschutz des Bewohners durch das Verfahrensrecht.

Der/Die Verfahrenspfleger/in ist zwar vom Gericht bestellt, dann aber nur dem Betroffenen gegenüber zu einer sachgerechten Rechtsvertretung verpflichtet. Er ist weder weisungsgebunden dem Gericht gegenüber noch den Mitarbeiter/innen des Gerichts. Er ermittelt nicht für das Gericht, sondern muss sich in seiner eigenen Rolle eine eigene fachliche Meinung bilden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>